39

Jahre Züchter

63

Champions

18

Jahre Zuchtrichter

Über mich

1973 kauften meine Eltern ihren ersten Pudel, einen schwarzen Zwergpudel. Dies war unser erster Hund, den meine Eltern auf Ausstellungen zeigten. Ich war natürlich immer dabei und verliebte mich in die schwarzen Kleinpudel. Ich war absolut begeistert von dieser Größe und der Farbe sowieso. Nach langem Reden konnte ich meine Eltern davon überzeugen, dass unbedingt noch ein Kleinpudel ins Haus mußte. 1978 kauften sie mir meinen ersten schwarzen Kleinpudel, mit dem dann alles begann.

1980 wurde ich Mitglied im Verband der Pudelfreunde Deutschland (VDP), und im selben Jahr beantragte ich den FCI-Zwingerschutz mit dem Zwingernamen „Vom Badener Rebland“.

1981 wurde der erste schwarze Kleinpudelwurf geboren.

In den vergangenen Jahren sind meine Pudel mit viel Erfolg auf nationalen und internationalen Ausstellungen vorgeführt worden. 63 Badener Rebland Pudel konnten nationale und internationale Champion-Titel erringen.

Seit September 2002 bin ich Richter für Pudel im VDH. Von diesem Zeitpunkt an habe ich Pudel in vielen verschiedenen Ländern wie Österreich, Luxemburg, Tschechien, Schweden, Belgien, Russland und der Schweiz bewertet. Es bereitet mir sehr viel Freude diese schöne Rasse zu beurteilen. Wo hat man sonst die Gelegenheit, viele Pudel der unterschiedlichen Größen und Farben aus der Nähe zu betrachten und anfassen zu dürfen.

Meiner Farbe und Größe bin ich die ganzen Jahre treu geblieben. Ich liebe das Temperament, die Leichtigkeit, die Haltung und das Wesen der Kleinpudel. Für mich gibt es nichts schöneres, als wenn ein Pudel mit seiner Körperhaltung und seinem Ausdruck darstellt, als gehöre ihm die Welt. Er muß wesensfest, freundlich, zutraulich und aufmerksam sein.

Alle meine Zuchthündinnen werden auf die bekannten Erbkrankheiten untersucht, und dieselben Anforderungen müssen auch die passenden Zuchtpartner erfüllen. Außerdem lege ich sehr viel Wert darauf, meinen Käufern einen gesunden Hund anzubieten.

Jeder Hund ist ein Individuum und nicht perfekt. Als Züchter sehe ich meine Aufgabe darin, diesem Ziel näher zu kommen.